Ambulante Hilfen zur Erziehung

Sozialgesetzbuch SGB VIII

Verschiedene ambulante Hilfen

Die ambulanten Hilfen zur Erziehung sind im Jugendrecht verankert und können nur in Kooperation mit dem zuständigen Jugendamt gewährt werden. In diesem Zusammenhang haben Sorgeberechtigte einen Anspruch auf Hilfe. Siehe § 27 Hilfe zur Erziehung.

Unsere ambulanten Angebote:


Erziehungsbeistand

Im Zentrum dieser Hilfeform stehen Kinder und Jugendliche in Verbindung mit ihrer Familie und ihrer direkten Lebenswelt (Schule, Berufsausbildung). Ziel der Hilfe ist es, Kinder und Jugendliche in ihren Kompetenzen und in ihrem Selbstwertgefühl zu stärken und Lösungswege aus möglichen Krisen individuell und gemeinsam zu entwickeln.


Sozialpädagogische Familienhilfe

Im Mittelpunkt dieser Hilfeform steht die Familie als ein soziales System. Gemeinsam mit den Eltern werden Wege aus sich eingespielten Mustern neu entwickelt und eine einfühlsame Sichtweise auf die Kinder gefördert. Die Zusammenarbeit mit Kindergärten, Schulen und ämtern können ein wichtiger Bestandteil des Beratungsprozesses sein. Auch Spiel- und Freizeitangebote, sowie Hausaufgabenhilfe ergänzen das Beratungsangebot.


Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung

Jugendliche auf dem Weg in eine eigenverantwortliche Lebensführung stehen im Fokus dieser Hilfeform. Die Identitätsfindung als soziales Wesen ist ein wichtiger Schritt in dieser Lebensphase, bei der eine Vertrauensperson helfen kann. Die Hilfeform richtet sich an Jugendliche in der Pubertät.


Hilfe für junge Volljährige

Dieses Angebot wendet sich an junge Erwachsene, die Begleitung bei der Wohnungsfindung, eigenständigen Lebensführung, Ausbildungsplatzwahl oder in der Schule benötigen.


Das Team:

Wir reflektieren unsere pädagogische Arbeit in wöchentlichen Teambesprechungen und erweitern unsere Kompetenzen durch regelmäßige Supervisionen, sowie Fort- und Weiterbildungen. Sowohl Spaß und Freude als auch Einfühlungsvermögen sind für uns wichtige Elemente auf dem Weg zu gemeinsamen Zielen.




Durch unserer Qualifikationen können wir folgende Bereiche abdecken:

  • Lerntherapie, Lerntechniken
  • Entspannungstechniken
  • Erlebnispädagogische Freizeiten
  • Systemische Familientherapie und Beratung
  • Spieltherapie
  • Kunsttherapie
  • Elemente aus Tanz- und Bewegungstherapie
  • Sportangebote
  • Ernährungsberatung und Kochkurse
  • Beratung bei Kindeswohlgefährdung
  • Schuldnerberatung
  • Beratung von Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen
  • Beratung von Menschen mit psychischen Erkrankungen



Adresse:
Falkstr. 72 - 74
60487 Frankfurt am Main
Tel: (069) 77 55 65